So gelangt man an Tickets für Sport-Events

So gelangt man an Tickets fur Sport Events - So gelangt man an Tickets für Sport-Events

Der Verkauf von Tickets für Sportveranstaltungen boomt auch in Deutschland. Die Tickets können entweder beim Veranstalter oder über das Internet gekauft werden.

Der Ticketkauf online

Der Ticketkauf online - So gelangt man an Tickets für Sport-Events

Die meisten Tickets für größere Veranstaltungen kann man heute online erwerben. Dafür stehen mehrere Ticketportale im Internet zur Verfügung. Worauf man jedoch stets achten sollte, ist der Preis, der für das Ticket verlangt wird. Der Ticketpreis setzt sich bei fast allen Ticketanbietern wie folgt zusammen:

Der Rohpreis ist der Preis, den der Veranstalter selbst für das Ticket verlangt. Bestellt man sein Ticket direkt beim Organisator der Veranstaltung, kann man mit diesem Preis zuverlässig rechnen.

Ticketanbieter verkaufen Tickets für festgelegte Veranstaltungen meist schon einige Zeit vorher. Dafür verlangen sie allerdings eine Vorverkaufsgebühr, die zwischen sechs und zehn Prozent des Ticketpreises ausmacht.

Ticketportale, die über ein eigenes Ticketsystem verfügen, berechnen zusätzlich eine Systemgebühr ein. Mithilfe dieser Gebühr stellt der Ticketanbieter die digitale Infrastruktur für den Ticketkauf zur Verfügung.

Die Dienstleistungsgebühr fällt ebenfalls bei Ticketportalen an und wird für das aktuelle Einpflegen der Ticketdaten verwendet.

Zur Servicegebühr gehört vor allem die Buchungsgebühr. Damit werden Buchungsvorgänge und der Kundenservice finanziert. In manchen Fällen kommt noch eine Versandgebühr für die Tickets dazu.

Was zeichnet seriöse Ticketportale aus?

Was zeichnet seriose Ticketportale aus - So gelangt man an Tickets für Sport-Events

Wer online ein Ticket für eine Sportveranstaltung kauft, sollte sich vergewissern, dass es sich beim Anbieter auch um einen seriösen Tickethändler handelt. Seriöse Anbieter zeichnen sich in erster Linie durch ein umfangreiches Ticketangebot aus. Auch Platzreservierungen können hier unter Umständen angeboten werden. Zudem listen diese Ticketanbieter die Ticketpreise übersichtlich auf und man erkennt auch, aus welchen Bestandteilen sich der Preis zusammensetzt. Nicht zuletzt verfügen gute Ticketportale über einen funktionierenden Kundenservice. Das dahinter stehende Unternehmen ist klar erkennbar und es gibt zumindest eine Service-Hotline oder eine gültige E-Mail-Adresse.

Vorsicht sollte man in erster Linie bei Ticketanbietern walten lassen, welche Tickets auf dem Zweitmarkt anbieten. Hier sollte man die Gültigkeit dieser Tickets überprüfen. Es gab bereits Fälle, bei denen Tickets für Veranstaltungen verkauft wurden, die gar nicht existierten.